Tischtennisgemeinschaft Fremersdorf/Gerlfangen  e. V.

 
 

 

 

 


Hallenschließung


Vom 20. September bis zum 28. September sind die Geisbachhalle und die Nordgauhalle wegen der Bundestagswahl geschlossen.

Es findet in dieser Zeit kein Training statt.

Sollte es Änderungen geben werden wir dies bekannt geben.

Der Vorstand



Ergebnisse 1. Spieltag

03.09.2021



20:00 Uhr

Herren 5 - TTF Saarhölzbach

5 : 5

04.09.2021



18.30 Uhr

TuS Bliesransbach 1 - Herren 1

9 : 5

18.30 Uhr

TTV Orscholz 1 - Herren 2

4 : 9

18.30 Uhr

TTC Saarwellingen 2 - Herren 4

9 : 4


Vereinsmeisterschaft 2021

 

 

In diesem Jahr fand die Vereinsmeisterschaft unter besonderen Vorzeichen statt. Das Coronavirus hat auch hier seine Spuren hinterlassen, so musste die Vereinsmeisterschaftaft unter den strengen Hygienevorschriften durchgeführt werden. Unter diesen Umständen war es schon ein Erfolg, dass alle 3 Klassen Damen, Herren und Senioren durchgeführt werden konnten. Die Damenkonkurrenz sicherte sich Nina Scardamaglia vor Melina Reichert. Das entscheidende Spiel gewann Nina knapp mit 3:2. Dritte wurde Annika Lorang vor Eva Barra.

 

 

Bei den Herren wurden 2 Gruppen gebildet, die 2 Gruppenersten qualifizierten sich für das Halbfinale. In der 1. Gruppe setzte sich der Favorit David Bauer sicher durch, den 2. Platz belegte der glänzend aufgelegte Mika Bintz. Die 2. Gruppe war durch einige Überraschungen geprägt. Hier gelang es Markus Kiefer sich den Platz an der Sonne zu sichern, er gewann alle seine Spiele. Um den zweiten Platz stritten sich Marcel Barra und Ralf Cavelius., im direkten Vergleich setzte sich Marcel knapp mit 3:2 durch.

 

 

Auch im Halbfinale konnte unser Jugendspieler Mika Bintz Akzente setzten. Durch gutes Angriffsspiel setzte er seinen Gegner Markus Kiefer unter Druck und erspielte sich sehenswerte Punkte. Letztendlich setzte  sich aber die Erfahrung und Cleverness von Markus durch. Im 2. Halbfinale lieferten sich die Mannschaftskollegen einen harten Kampf. David ging mit 2:0 in Führung ehe Marcel besser ins Spiel fand und den Anschluss herstellte. Im 4. Satz konnte sich kein Spieler absetzen, so musste die Entscheidung in der Verlängerung fallen. Hier hatte David mit 13:11 das bessere Ende für sich.

 

 

Das Finale und das Spiel um Platz 3 boten guten Tischtennissport, waren aber klare Angelegenheiten für die Sieger. So setzte sich Marcel Barra mit 3:0 gegen Mika Bintz durch. Im Endspiel wurde David Bauer seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich ebenfalls mit 3:0 gegen Markus Kiefer durch. Die Seniorenklasse beherrschte Hubert Metzinger, er blieb ungeschlagen und sicherte sich den 1. Platz. Auf die weiteren Plätze kamen Helmut Barra und Wolfgang Schramm.

 

 

Der Verein gratuliert allen Siegern und platzierten und wir möchten uns auch bei den zahlreichen Zuschauern bedanken.